Feedback

Ich schätze die Ruhe, die Stille, das Meditative und deine Begeisterung, deine Liebe und Sehnsucht für Yoga. Alois

Deine Ruhe, deine Gelassenheit, deine Flexibilität, deine Freude daran Yoga zu vermitteln, dein Gesang. Hildegard

Deine Ruhe, dein immenses Wissen, deine Vielfalt, du strahlst Souveränität und Proffesionalität aus. Ellen

Liebe Alex, die EinzelSession hat sich so gelohnt für mich, ich weiß garnicht warum ich das nicht schon früher gemacht habe, vielen Dank. Silke

Deine ruhige, freundliche und ausgeglichene Art. Susanne

Dein herzlicher Empfang, ich freue mich immer auf dich. Eine wundervolle Zeit zum Entspannen und Abzuschalten. Emine

Dein Unterricht hat eine sehr persönliche Note, die ich sehr schätze, deine Stimme, die ruhige und entspannte Atmosphäre. Helga

Man spürt, dass man sehr wichtig ist und Aufmerksamkeit erhält, du spürst dich in jeden einzelnen hinein. Susanne

Deine ruhige und souveräne Ausstrahlung und deine Authentizität, deine eigene spürbare Begeisterung für das was du tust. Gabi

Deine Ruhe und Gelassenheit, die sich auf mich sehr überträgt,vor allem wenn ich gehetzt bin. Ausserdem schätze ich deinen Mut und deine Neugier Neues auszuprobieren. Du entwickelst dich weiter und wir uns mit dir. Silke

Das du lebst und liebst was du unterrichtest, deine Stimme, die Ruhe, die du vermittelst, dass du immer auf neue Varianten kommst. Gabi

Du machst das ganz wunderbar, ich freue mich jedesmal darauf, es ist ein ausgeglichener Anteil an Meditation, Entspannung und Asanas.

Monika

Du schaffst es mich in eine Art Selbstwahrnehmung und Selbstbeobachtung zu bringen, was ich als sehr wertvoll empfinde.

Simone

Ich schätze deine ruhige und empathische Art, es ist alles stimmig für mich. Ulrike

Alex du göttliche Yogalehrerin,
Groß und schimmernd, stolz und schön.
Hast mich verzaubert, ich hab dich tanzen seh´n.
Fühlst hinen in die Traurigkeit
siehst die Einzigartigkeit.
Bist die Stütze für den der geht.
Eine, die die Andersartigkeit versteht.
Willst verstehn den, der nicht hört.
Es gibt nur ein "Richtig", es gibt kein "verkehrt".
Bist dankbar für jede Seele, die dir geschickt
vertrauensvoll mit viel Gespür, näherst du dich ihr.
Beobachtest die kleinen, feinen Zeichen
ein Stück noch, ein Stückchen....du wirst nicht weichen.
Wie gefühlvoll du bist, wie sanft,
weil da jemand verletzlich ist,
weil die Wunde ja heilen, nicht aufreißen soll
bist behutsam und liebevoll.
Schaust ganz genau hin; was braucht er oder sie
jetzt im Moment, denn nie
wird´s diese Gelegenheit ein zweites mal geben,
du willst es lehren zu spüren, hier und jetzt zu leben.
Christa
 
Das größte Geschenk was ein Mensch bekommen kann, ist die aufrichtige Zuneigung eines anderen und ich fahre mit prallgefülltem Herzen nach Hause.
Vielen Dank an euch. Ramona
Es war eine wunderschöne Woche, mit einer tollen Gruppe und zwei sehr guten Yogalehrerinnen, die aus mir neue Seiten unbewußt oder bewußt herausgeholt haben. Ein Traum für mich.
Danke Daniela
Ich bin ohne Ahnung was auf mich zukommt hier her gekommen. Fahre nach Hause mit sehr viel Inspiration, Motivation und dem Bewusstsein alles zu schaffen. Ich habe Ruhe gefunden und mich in der Gruppe sehr wohl gefühlt. Danke an Martina und Alex., die das wunderbar gemacht haben. Ich komme gern wieder.
Gabi
Eine wunderschöne und inspirierende Woche mit tollen Erfahrungen und einer tollen Gruppe.
Gerne wieder und vielen Dank.
Heike
Die Woche hat mich sehr berührt. Man fühlt sich sehr wohl bei den beiden.
Es war eine wunderschöne und erholsame Woche. Die Sonne war immer in unseren Herzen und ich habe mich total losgelassen.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© yogamitalex